Zehan CNC Machining Parts Service

3d Drucken
3D-Druckservice
Was ist 3D-Druck?
Der 3D-Druck ist eine Art Rapid-Prototyping-Technologie, die auch als additive Fertigung oder laminierte Fertigung bezeichnet wird. Es bezieht sich auf jeden Vorgang des Druckens eines dreidimensionalen Objekts. Der 3D-Druck ist hauptsächlich ein Prozess der kontinuierlichen Zugabe und Stapelung von Rohstoffen unter Computersteuerung. 3D-gedruckte Inhalte können aus 3D-Modellen oder anderen elektronischen Daten abgeleitet werden. Das gedruckte 3D-Objekt kann eine beliebige Form und geometrische Merkmale aufweisen. Der 3D-Drucker ist auch eine Art Industrieroboter. Es ist eine Technik, ein Objekt durch schichtweises Drucken basierend auf einer digitalen Modelldatei und unter Verwendung eines Klebematerials wie Pulvermetall oder Kunststoff zu konstruieren.


Was ist der Anwendungsbereich des 3D-Drucks?
Der 3D-Druck erfolgt normalerweise mit einem Materialdrucker mit digitaler Technologie. Es wird oft verwendet, um Modelle in den Bereichen Formenbau und Industriedesign zu erstellen. Dann wird es nach und nach für die direkte Herstellung einiger Produkte verwendet. Es wurden Teile mit dieser Technologie gedruckt. Die Technologie wird in den Bereichen Schmuck, Schuhe, Industriedesign, Bauwesen, Ingenieurwesen und Bauwesen (AEC), Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Dental- und Medizinindustrie, Bildung, geografische Informationssysteme, Tiefbau, Schusswaffen und anderen Bereichen eingesetzt.


Was ist der Prozess des 3D-Drucks?
1. Entwurfsprozess des 3D-Drucks
Der Entwurfsprozess des 3D-Drucks besteht darin, zunächst ein Modell durch CAD (Computer Aided Design) oder eine Software zur Modellierung von Computeranimationen zu erstellen und dann das erstellte 3D-Modell in einen schichtweisen Abschnitt zu "unterteilen", um den Drucker zum Drucken von Schichten zu führen Schicht.
Das Standarddateiformat für die Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Software und Druckern ist das STL-Dateiformat. Eine STL-Datei verwendet eine dreieckige Fläche, um die Oberfläche eines Objekts grob zu simulieren. Je kleiner die dreieckige Fläche ist, desto höher ist die erzeugte Oberflächenauflösung.
PLY ist ein Scanner, der durch Scannen eine dreidimensionale Datei generiert, die VRML- oder WRL-Dateien generiert, die häufig als Eingabedateien für den Vollfarbdruck verwendet werden.


2. Druckvorgang
Durch Lesen der Querschnittsinformationen im Dokument druckt der Drucker die Abschnitte Schicht für Schicht mit einer Flüssigkeit, einem Pulver oder einem Blattmaterial und verbindet die Schichten dann auf verschiedene Weise, um eine Einheit zu erstellen. Diese Technik zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Objekte nahezu jeder Form herzustellen.
Die Dicke des Querschnitts (dh die Z-Richtung) und die Auflösung der Ebenenrichtung (dh die XY-Richtung), die vom Drucker gedruckt werden, werden in dpi (Pixel pro Zoll) oder Mikron berechnet. Die typische Dicke beträgt 100 Mikrometer, was 0,1 Millimeter entspricht. Es gibt auch einige Drucker wie die Objet Connex-Serie und die ProJet-Serie von 3D Systems, die eine dünne Schicht von 16 Mikron drucken können, aber auch eine ähnliche Auflösung wie die drucken können der Laserdrucker in ebener Richtung. Der Durchmesser der gedruckten "Tintentropfen" beträgt typischerweise 50 bis 100 Mikrometer. Je nach Größe und Komplexität des Modells dauert es zwischen einigen Stunden und einigen Tagen, um ein Modell mit herkömmlichen Methoden zu erstellen. Die 3D-Drucktechnik kann jedoch die Zeit auf mehrere Stunden reduzieren. Dies wird natürlich von der Leistung des Druckers und der Größe und Komplexität des Modells bestimmt. Mit herkömmlichen Herstellungstechniken wie Spritzguss können wir eine große Anzahl von Polymerprodukten zu geringeren Kosten herstellen, während die 3D-Drucktechnologie uns hilft, relativ kleine Mengen von Produkten schneller, flexibler und kostengünstiger herzustellen. Ein 3D-Drucker in Desktop-Größe kann die Anforderungen des Designers oder des Konzeptentwicklungsteams erfüllen, um ein Modell zu erstellen.


3. Oberflächen des 3D-Drucks
Die Auflösung aktueller 3D-Drucker ist für die meisten Anwendungen ausreichend (die gekrümmte Oberfläche kann rau sein, wie der Sägezahn auf dem Bild). Mit den folgenden Methoden können Sie Elemente mit höherer Auflösung erhalten: Verwenden Sie zuerst den aktuellen 3D-Drucker, um eine leichte zu erstellen Ein größeres Objekt polierte dann die Oberfläche leicht, um ein glattes "hochauflösendes" Objekt zu erhalten.
Einige Technologien können gleichzeitig auf mehrere Materialien drucken. Einige Techniken verwenden auch Unterstützungen während des Druckvorgangs. Wenn Sie beispielsweise einige Objekte verkehrt herum drucken, müssen Sie als support.development-Team etwas verwenden, das leicht zu entfernen ist (z. B. lösliche Elemente), um ein Modell zu erstellen.



Wie viele Arten von 3D-Druckern gibt es auf dem Markt?